Frank Spilker (Die Sterne)

“Ich scheiß auf deutsche Texte”

03/10/2024
EINLASS: 19:00H
BEGINN: 20:00H

Lesung

Wie kaum jemand sonst hat Frank Spilker mit seiner Band »Die Sterne« in den letzten Jahrzehnten die hiesige (Underground-)Pop Szene geprägt. Anfang der 1990er revolutionierte er mit seinen Texten das Songwriting und auch die Art und Weise, wie Songtexte hierzulande wahrgenommen werden. Jedes der inzwischen gut ein Dutzend Sterne-Alben besticht nicht nur durch die Musik, sondern gleichwertig auch durch Spilkers Lyrik, sprach (und spricht) Musikfans wie Hermeneutiker:innen, MTV-Zuschauer:innern und Feuilletonist: innen gleichermaßen an.
Jede Texter:in hofft zumindest insgeheim, eine neue, eigene Sprache zu finden. Spilker ist das gelungen. »Ich scheiß auf deutsche Texte« enthält über 100 Texte Spilkers. Von den ersten, Mitte der 1980er beim Bad Salzuflener Kult-Label „Fast Weltweit” auf Kassette veröffentlichten Songs bis zum letzten 2022 erschienenen Sterne-Album „Hallo Euphoria”. Dazu enthält der Band ausführliche Anmerkungen und Glossen zu einer Vielzahl der Songs und zahlreiche Fotos.

„Bei jedem Kaffee (und bei jedem Sekt) denke ich an Frank Spilker, insgesamt also recht oft. Weil ich auch mit meiner Tasse (und dem Glas) Spuren hinterlasse, und niemand die Dimensionen des Lebens so poetisch in enigmatische und enthüllende Bilder gießt, wie er. Höchste Zeit, das alles nachzulesen – bevor die Uhr auf Null springt.” – Jenni Zylka

“Niemand träumt sich schöner durch die Trümmer dessen was hätte sein können als Frank Spilker” – Robert Stadlober
„Die Songtexte der STERNE sind ein Universum für sich. Und bringen die Welt zum Leuchten. Ich liebe sie abgrundtief. Viva Euphoria”
Johann König

Frank Spilker, 1966 im ostwestfälischen Herford geboren, veröffentlichte Mitte der 1980er-Jahre seine ersten Songs auf dem von ihm mit-initiierten Label / Künstler:innenkollektiv Fast Weltweit. 1987 gründete er seine bis heute in wechselnden Besetzungen existierende Band Die Sterne, die zur ersten und prägendsten Generation der sogenannten »Ham-burger Schule« gehört. Neben der Musik ist Spilker als Autor, Kolumnist und Hörspiel-produzent tätig. Er ist Mitbegründer des PEN Berlin. Zuletzt erschien von Die Sterne das Album »Hallo Euphoria«. Frank Spilker lebt und arbeitet in Hamburg.

Weitere Veranstaltungen

13/04/2024

Sophie Chassée +++ verlegt auf 02.10.2024 +++

19/04/2024

Basilkatz Frühlingskonzert

20/04/2024

Ziron & Papke

"DEAD END" Impro Comedy
26/04/2024

Pascal Finkenauer

27/04/2024

Dock of the Bay – Soul, Wein, KNISTABOIS

03/05/2024

C. Heiland

“Wahre Schönheit kommt von Außen”
08/05/2024

Kunst gegen Bares

10/05/2024

PianoPoems

Ein lyrischer Pianoabend mit Marit Persiel und Elena Escouflaire
12/09/2024

Linus Volkmann

Na, Bravo!
13/09/2024

Oceanys

The Celtic Sunrise Konzert
26/09/2024

Ella Carina Werner liest

Man kann auch ohne Kinder keine Karriere machen (Zusatztermin)
27/09/2024

Andy Strauß

Die zweifelhafte Welt der Amoral
02/10/2024

Sophie Chassée

10/10/2024

Hinnerk Köhn

Infinity
18/10/2024

Paula Irmschler

24/10/2024

Luca Vasta

25/10/2024

Mina Richman

08/11/2024

TEX

14/11/2024

Amjad

Radikal Witzig
15/11/2024

Florian Ostertag

Kontakt & Booking